Beiträge von Reyes

Für die vollständige Registrierung melden Sie sich bitte im Teamspeak³ Support im Bereich "Forum".

TS³-IP: ts3.territorygaming.de

    Jo,


    Ich muss mich jetzt erstmal für die nächste Zeit abmelden. Das hält so bis Ende der Abiturphase, weil Laschet kein Durchschnittsabi gönnt. Werde safe noch auf dem Server vorbeigucken, will mich aber auf das lernen konzentrieren und zwanglosere Spiele spielen.



    Team: Rene


    MfG,


    Reyes

    Moin,


    der Vorschlag betrifft die Mando.


    Ich schlage hiermit, dass die Mandalorianer die Wrist-Rocket (mit 125 DMG) auch auf Infanterie als auch im Schwebemodus (das hier ist optional) benutzen dürfen. Der Grund ist, dass die Rakete nicht genug DMG macht um effektiv gegen Fahrzeuge zu sein und nicht zu viel um Infanteristen zu viel DMG zu machen. Dazu ist sie als WRIST-Rocket nicht unrealistisch groß um ihm Flug verwendet zu werden.


    Das wars.


    MfG,


    Reyes

    Moin,


    ein paar Gedanken zu den Weltenbossen die Ich teilen wollte.


    Vorab kommen ein paar Kritikpunkte:


    Erstens ist es balance-technischer Bullshit noch mehr Waffen zu verlosen, während man derzeitig JEDE Waffe die man im Kit hat auch im Kampf benutzen kann. Was der Grund dafür ist, dass die Waffenkisten nicht funktionieren ist irrelevant, dann sollte man das nicht verlosen. Warum? Weil es dem Serverbalancing - welches sowieso gerade nicht gut dran ist - schadet, wenn man so weiter macht und das nicht wirklich nachhaltig ist. In drei Wochen haben dann mit 6 Weltenbossen mehr, 6 Personen eine weitere Waffe im Kit (sei es ein Sniper mit 1k+ Dmg, ein Granatwerfer oder eine Westar-M5 mit 100 Dmg und 0 Streuung).

    Wenn es dann so weiter geht? Man weiß es nicht.

    Ich für meinen Teil musste bereits auf einem anderen SW:TOR Server die Erfahrung machen, das als Konsequenz darauf die Weltenbosse abgeschafft und den Leuten die Waffen aberkannt wurden, weil es das Balancing so sehr gefickt hat.


    Der zweite Punkt ist, dass es so wie es derzeitig ist, ungerecht gegenüber Machtnutzern ist. Mal abgesehen davon ob die Machtnutzer jetzt stärker sind oder nicht, sollte es bei so einer Veranstaltung eine Entlohnung bzw. einen möglichen Preis zu gewinnen geben, welcher dem der anderen Partei gleichwertig ist. Ein Griff, welcher eine verbuggte Hitbox hat und bei genug Kampfformen eine Klinge hat, welche so fehl-platziert ist, dass diese Kampfformen nicht verwendbar sind, ist es in meinen Augen nicht.

    Dazu gibt es für die Machtnutzer meistens nur eine optische Verbesserung während es für die Nicht-Machtnutzer stets eine Kit-Verbesserung gibt. Und das sage ich als Gewinner einer Cad Bane-Rifle auf einem Meister Attentäter, wodurch ich auf jeder Range gut austeilen kann (was nicht sein sollte). Eine Sniper für den Fernkampf, die Rifle auf Midrange und den Blaster falls wer direkt an mir steht.


    Der dritte Mangel ist die Lootliste an sich. Warum zum Henker ist eine Pike mit 5 Klingen nicht so selten wie ein Dark Inner. Und die Jesus-Klinge mit 4 Klingen die in alle Himmelsrichtungen zeigen steht nicht mal drauf.


    Mein vierter Punkt ist die Gestaltung des Bosskampfs. Grundsätzlich finde Ich es gut, dass man mit Der echte. einen richtigen Gegner stellt, der auch ein paar Spieler mitnimmt. Jedoch finde Ich es nicht förderlich, wenn man diesen nur anhand des Namens von seinen Mates unterscheiden kann. Dadurch kommt es zu viel zu viel Friendly Fire als auch Teamkills, welche die Laune in den Keller treiben und Leute von der Verlosung ausschließen, welche verwechselt wurden und sonst vielleicht was gewonnen hätten.


    Was schlage ich also vor?


    Zum einen könnte man die Sache mit den Weltenbossen einstellen, bis sich erstens das Balancing an sich verbessert hat und zweitens die Waffenkisten mit dem Hauptwaffen, Zweitwaffen und Sidearm System funktionieren.


    Zweitens sollte man die komplette Lootliste überdenken und sich alternative Belohnungen zu Waffen ausdenken und vielleicht etwas anbieten wo beide Parteien mitwürfeln können (z.B. Level, Credits, vielleicht sogar Grundstücke?).


    Drittens sollte bei einem Weltenboss, bei dem ein anderer Spieler das Ziel ist, auch deutlich als Ziel erkennbar sein. Die ersten Minuten verbringt man meistens nur damit den Gegner zu spotten, während dieser dann eine imperiale Soldatenrüstung trägt und aussieht wie ein Private. Man kann das durch Scaling erreichen, einem anderen Material oder einer auffälligen Farbe. Denn es ist das Ziel der anderen User den Boss zu töten, nicht aus versehen sich gegenseitig.



    Schlusswort

    Ich hoffe das mein Standpunkt gut herüber gekommen ist. Ich erwarte nicht das jeder meine Meinung teilt, doch ist es wichtig für eine konstruktive Diskussion den anderen zu verstehen. Wenn Ich bei der Erläuterung zu undeutlich formuliert habe, kann man gerne Nachfragen stellen. Andere Anregungen als auch Kritik sind erwünscht.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Reyes

    Moin,


    im Titel steht alles. Macht die Jobs raus. Die Skins können bleiben für Events oder so. Doch die meisten Hunde sind einfach straight up Trolle die jemanden auf dem Kopf oder sonst wo hin Pissen.

    Bieten absolut keinen Mehrwert für das RP und fördern nur unnötige PvP als auch Fail-RP Situationen.


    Beweise (alles aus den Logs, Namen unkenntlich gemacht):

    09.04.2020 - 00:50:18 | *******: /me pisst ihn auf den Kopf

    09.04.2020 - 13:47:13 | *******: /me pinkelt auf das Gesicht des Hundes

    09.04.2020 - 13:40:35 | *******: /me pinkelt ihm ans bein

    09.04.2020 - 13:34:54 | *******: /me pinkelt ihm ans bein

    09.04.2020 - 13:32:10 | *******: /me pinkelt ihm ans bein

    09.04.2020 - 00:07:12 | *******: /me pinkelt ihm ans bein

    09.04.2020 - 00:06:54 | *******: /me pinkelt ihm ans bein



    Das war alles.


    MfG,


    Reyes



    p.s. wenn sie wie Tiere spielen, dürfen wie sie auch jagen wie Tiere.


    Grüße an den Großmoff. Das Argument ist so schwach wie dein Bizeps.

    Nö, ist es nicht. Nenne doch ein besseres anstatt einen "Diss" der so schwach ist wie deine Schilddrüsen. Ein Moff oder höher befehligt Flotten. Dementsprechend ist er nicht bewaffnet wie ein Attentäter oder Geheimagent auf Feldmission. Wenn dir das RP des Postens nicht passt, spiel den Posten nicht.

    Moin,


    knapper Vorschlag. Jetzt wo die Gelehrten auch die Blitze bekommen haben und sich das angeglichen hat. würde ich folgende Sachen vorschlagen (können auch nur einzelne Dinge angenommen werden):


    1. Die Hexer bekommen ebenso die Machtfähigkeiten Heal und Groupheal (dem Rang entsprechend wie er bei den Jedi ist)

    2. Hexer bekommen den Defibrillator

    3. Eine Regel: Nur Sanitäter oder Gelehrte/Hexer können Leute wiederbeleben bzw. aufhelfen (ausgenommen sind Trainingskämpfe)


    Gründe:


    Zu 1: Es macht es fairer. Denn die Jedi können auf zwei Personen zurückgreifen um sich zu Healen (Sanitäter und Gelehrte), die Sith haben diese Möglichkeit jedoch nicht. Dazu kommt noch, dass die Gelehrten jetzt auch Blitze bekommen haben. In Kombination mit dem Diamond Storm kann man also nicht sagen, dass Hexer dafür ein so viel höheren DMG-Output haben, der diesen Nachteil nicht heilen zu können rechtfertigt.


    Zu 2: Gehört einfach dazu, wenn man auch die Heal Fähigkeiten hat. Selbst wenn sie es nicht bekommen sollten, wäre das jedoch das Mindeste, wenn man die Klassen aus dem MMO (was die Machtnutzer angeht) schon spiegeln will. Denn dort können die Hexer auch wiederbeleben.


    Zu 3: Es macht im RP den Aspekt eines Sanitäters oder Gelehrten derzeitig hinfällig Leute heilen zu wollen, wenn so oder so jede daher laufen könnte "/me behandelt ihn und hilft ihm auf schreibt" und man den dann Respawnen soll, weil es dazu keine Regeln gibt. Dadurch werden die Klassen nur auf das Reduziert was sie im PvP durch ihr Kit machen und nicht, was sie im RP gelernt haben.


    Ich danke fürs Lesen und hoffe das alle drei Vorschläge angenommen werden.


    MfG,


    Reyes

    2. Ihr habt Jetpacks und haltet euch eh nie an diese Regel so wirklich (die meisten) oder legt Sie euch zurecht.

    Meinst du damit den Raid, wo die Rep verloren hat und ich überwacht habe und dir erst erklären musste, dass das Jetpack auch einen Schwebemodus hat?

    Personal Shield ist zu stark, solange man das unendlich oft im Kampf reaktivieren kann und es keine Möglichkeit gibt das zu beschränken. Eine Regel würde ebenso wenig helfen, weil man es (bis auf Videobeweise) nicht nachweisen kann, dass oder wie oft man es benutzt hat.

    Man kann es abblocken also von daher, außerdem ist es die einzige attacke die ein gelehrter im Kampf benutzten darf.

    Man kann den Machtblitz auch abblocken, das ist für mich kein Argument. Es ist zu stark, wenn einer der Shards auf den Kopf mehr als 10.000 Schaden macht ist das viel zu OP. EIN SHARD von den etlichen.


    p.s. ich habe die Zahl nicht erfunden, sondern getestet und aus den Logs kopiert

    Bewerbung zum Supporter von Reyes



    Sehr geehrte TG Community,

    hiermit Bewerbe mich als Supporter auf dem TG SW:TOR RP Server.



    Inhaltsverzeichnis


    1. Persönliches
    2. Online Zeiten
    3. Ingame Daten
    4. Stärken und Schwächen
    5. Warum möchte Ich Supporter werden?
    6. Warum Ich?
    7. Schlusswort



    Persönliches


    Name: Alex J.

    Wohnort: NRW, Deutschland

    Alter: 18

    Hobbies: Sport. Rausgehen , Videospiele Spielen



    Online Zeiten


    Ab 16 Uhr (Wegen Corona Lifestyle)



    Ingame Daten


    Name: Amalia Dzell

    Klasse: Hexer

    Fraktion: Sith-Imperium

    Rang: Lord


    Name: Eva Blatt

    Klasse: Attentäter

    Fraktion: Kopfgeldjäger

    Rang: Attentäter


    Stärken und Schwächen


    Stärken:


    -Teamfähig

    -Diszipliniert

    -Höflich

    -Kritikfähig


    Schwächen:


    -Perfektionist

    -leichte Links Rechts Schwäche

    -leicht Vergesslich



    Warum möchte ich Supporter werden ?


    Ich möchte Supporter werden da ich aktiv bin und auch gerne wenn es geht im OOC Leuten bei Problemen helfe oder das Spielprinzip des Servers erkläre. Außerdem macht es mir auch relativ viel spaß macht Leuten zu helfen, da ich bereits in meiner Schulzeit ein Jahr Lang im Rahmen eines Projektes Nachhilfe gegeben habe. Zudem hab ich kein Problem damit mein RP für einen Supportfall zu unterbrechen. Auch sind Supports eine nette Abwechslung wenn es im RP gerade mal langweilig ist.



    Warum Ich?


    Ich habe langjährige Erfahrung als Teammitglied (3 Jahre ca.). Davon war ich 4/5 meiner Zeit Administrator eines anderen SW:TOR Servers und habe dort immer Ideen eingebracht, Diskussionen angetrieben, Verbesserungsvorschläge vorgestellt und auch Ingame schnell (m.M.n.) Reagiert und war auch immer auf dem TS³ ansprechbar für fragen. Ich kenne mich mit jedem der Tools des Servers, EGM RP als auch ULX aus.



    Schlusswort


    Ich hoffe euch hat die Bewerbung gefallen und das ich bald das Team als Supporter Unterstützen kann. Konstruktive Kritik so wie Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.


    MFG,


    Reyes

    Bin absolut dafür. Machtsensitive Chiss wurden im Reich ausgegrenzt, operiert, verbannt oder getötet. Dabei kam es darauf an, welchen Stand die Chiss hatten und ob sie die Machtfähigkeiten trainiert haben. Im Sith-Imperium hätte es auch Chiss-Sith nicht gegeben, denn das Reich ist der einzige Verbündete des Imperiums. Selbst wenn die Chiss sie nich im Imperium selbst gejagt hätten, hätten die Chiss sie dazu gebracht sie auszuliefern o.ä. und bei Missachtung mit Konsequenzen gedroht. Das Imperium war nämlich zu der Zeit extrem abhängig von den Chiss. Planeten wie Illum oder Hoth hätten ohne die Chiss-Truppen nicht angefechtet oder gar gehalten werden können. Das Imperium wäre somit eigentlich nicht dumm genug für ein paar Sith solche Standorte aufzugeben und hätten die Sith-Chiss ausgeliefert.


    Außerdem ist das räudig eine Chiss-Sith zu spielen. Nehmt den Skin einfach aus den Sith-Jobs raus. Danke.